Corona

Corona-Maßnahmen ab dem 27. Dezember 2021

  • Ab dem 27. Dezember 2021 gilt in der Alarmstufe II die 2G+ Regel für die Gastronomie . Die bisher geltende 6-Monats-Frist, die für vollständig Geimpfte Ausnahmen von der Testpflicht zulässt, wird auf 3 Monate verkürzt. Für Geboosterte gilt die Ausnahme von der Testpflicht weiterhin wie bisher.
  • Für die Hotellerie gilt in der Alarmstufe II: 2G Regeln
    Nicht-immunisierten Personen ist der Zutritt nicht gestattet.
    Mit Ausnahme: bei notwendigen geschäftlichen oder dienstlichen Übernachtungen oder in besonderen Härtefällen nicht-immunisierten Personen Zutritt nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet
  • Ebenso gilt für gastronomische Betriebe eine Sperrstunde von 22.30 Uhr bis 6.00 Uhr. Des Weiteren dürfen wir nur noch Tische mit einer maximalen Anzahl von 10 Personen nehmen. (Kinder bis einschließlich 13 Jahren zählen nicht dazu)
  • Hier finden Sie die aktuelle Pressemitteilung der Landesregierung.
    Nähere Informationen zur Änderung der CoronaVO des Landes erhalten Sie auch auf der Seite unseres Verbandes DEHOGA.
  • Ab dem 12.Jan.2022 gilt zusätzlich eine FFP2-Maskenpflicht (Warn- und Alarmstufe): In Innenbereichen mit Maskenpflicht müssen Personen ab 18 Jahren eine FFP2 oder vergleichbare Maske tragen – beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken. Weitere Informationen zur Aktuellen Corona-Verordnungen des Landes
    Baden-Württemberg sind hier nachzulesen.

Wo können Sie sich testen lassen?

In diesem Zuge, möchten wir Sie auf das kostenlose Angebot von Corona-Schnelltestzentren aufmerksam machen. Hier können Sie sich ohne Anmeldung von speziell geschulten Personen testen lassen und erhalten das erforderliche Testzertifikat.

Testzentrum Steißlingen
Mensa Gemeinschaftsschule Gebäude C
Kirchstraße 10
78256 Steißlingen

Montag bis Freitag von 17:00-19:00 Uhr
Samstag von 15:00-17:00 Uhr
Sonntag von 14:00 – 17:00 Uhr
(mehr Informationen finden Sie hier)

Testbox Offwiese
Schaffhauser Straße 34
78224 Singen (Hohentwiel)

Mittwoch bis Sonntag von 10:00-18:00 Uhr
(mehr Informationen finden Sie hier)

Sollten sich Neuerungen ergeben – im Hinblick auf überwachte Selbsttests unter Aufsicht einer geeigneten Person innerhalb des gastgewerblichen Betriebes – werden wir Sie informieren, sobald es eine offizielle Bestätigung der Landesregierung oder des Verbandes DEHOGA hierzu gibt. Bis auf weiteres möchten wir auf die Testzentren in der Umgebung verweisen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Schutzmaßnahmen und Hygienekonzept

Weiterhin gilt die Pflicht, eine FFP2-Maske in allen Innenbereichen zu tragen und alle Restaurantgäste müssen sich entweder über die Luca-App oder in Papierform bei uns vor Ort zur Kontaktverfolgung registrieren! Wir möchten alle Gäste (auch Personen mit ärztlichem Attest) bitten, einen Mund-Nasenschutz bis zum Tisch zu tragen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir dies auch kontrollieren werden.

Dies ist keine Hausregel, sondern eine aktuell geltende Verordnung des Landes Baden-Württemberg, welche jederzeit durch das zuständige Landratsamt kontrolliert werden kann.